Alpengasthof Enzingerboden, Uttendorf, Urlaub mit Hund, Wanderurlaub, Familienurlaub, Skiurlaub
 
 


 

KRÄUTER-BLOG:
Margarethas Kräuterwelt
Produkte & Preise



Wir sind TEH Partner-Betrieb



Prospekt als pdf zum Downloaden

Prospekt als
pdf zum Downloaden

 
 
Alpengasthof Enzingerboden, Uttendorf, Urlaub mit Hund, Wanderurlaub, Familienurlaub, Skiurlaub
Alpengasthof Enzingerboden, Uttendorf, Urlaub mit Hund, Wanderurlaub, Familienurlaub, Skiurlaub
UNSER ENZINGERBODEN ERZÄHLT ...



Schafgarbe und Sommerfreuden:
Frauenpower das ganze Jahr

"Augenbraue der Venus" (Supercilium Veneris) – so lautete die im Mittelalter gebräuchliche lateinische Bezeichnung für die Schafgarbe, die für mich bis heute zu den wunderbarsten und stärksten heimischen Heilpflanzen unserer Breitengrade gehört: Ein fester widerstandsfähiger Stengel, auf dem filigran gefiederte Blätter und zarte weiße oder roas Blütchen sitzen. Eine Pflanze, die – so kommt es mir zumindest vor – perfekt zu einer Göttin wie Venus passt: Schönheit und Anmut, gepaart mit größter Heilkraft.

Auch wenn der alte Venusname verloren ging, ist es kein Wunder, dass die Schafgarbe eine Pflanze ist, die als altes Frauenkraut gilt und in der Frauenheilkunde – allein oder in Kombination mit anderen Kräutlein – eine wichtige Rolle spielt: "Viel Unheil bliebe den Frauen erspart, würden sie ab und zu einmal zur Schafgarbe greifen", hieß es bei Pfarrer Kneipp, der wie viele andere Kräuterkundige die überaus vielseitige Verwendung der Pflanze schätzte und lobte.

So ausgleichend ist ihre Kraft, dass sie sogar scheinbar gegensätzliche wie zu starke oder zu schwache Monatsblutungen heilen kann! Ihre Wirkung auf den Körper ist allgemein entzündungshemmend, krampflösend, antiseptisch, blutstillend, blutbindend, blutreinigend und anregend.

Wer jetzt noch rätselt, warum die Schafgarbe die Venus hinter sich gelassen und heute die lieben, aber deutlich weniger inspieriernden Schafe im Namen trägt: Weil Hirten vor langer Zeit beobachteten, dass kranke Schafe besonders viel Schafgarbe fressen und sich damit selbst heilen konnten – garwe bedeutete im Althochdeutschen so viel wie Gesundmacher.

 

Schafgarbe
© Lisa Rettl
Die Schafgarbe (Achillea Millefolium) kommt bei verschiedensten Beschwerden zum Einsatz: Sie hilft bei Menstruationsbeschwerden, bei Blasen und Nierenschwächen, bei Verdauungsstörungen ebenso wie bei schlechter Wundheilung, bei allen venerischen Erkrankungen wie Krampfadern und Hämorrhoiden, sie wirkt beruhigend und ausgleichend auf unser Nervensystem und hilft auch bei verschiedenen Hauterkrankungen.

 

Mein Massageöl für geballte Frauenpower - nicht nur für den herrlichen Sommer!

Heute schicke ich Euch ein wunderbares Rezept zur Herstellung eines Massageöls, das bei allen zyklusbedingten Beschwerden eingesetzt werden kann und nicht nur wunderbar hilft, sondern auch wunderbar riecht. Der herrliche Zubereitungseffekt: Man macht zuallererst einen kleinen Spaziergang auf einer Blumenwiese und tankt Kraft bei den Vorbereitungsarbeiten! Sommfreude pur! Und wer nicht nur schwitzen, sondern auch kraftvoll durchatmen will, dem empfehle ich unsere herrlichen Bergwiesen, die während der Sommermonate einen betörenden Duft verströmen!

Zur Herstellung des Massageöls wird benötigt:

  • 500 ml Distelöl (Bio)
  • 200 g frische Schafgarbe
  • 100 g frischen Rotklee
  • 100 g frischen (oder getrockneten) Lavendel, villeicht auch gemischt mit duftenden Rosenblüten
  • ätherische Öle: Lavendel- oder Rosenöl, eventuell auch das blaue Schafgarbenöl
  • Bachblüten-Rescuetropfen
  • Dunkle Fläschchen zur Abfülllung

Zubereitung:
Das Distelöl mit den kleingehackten Kräutern in einem hitzebeständigen Glas ansetzen und auf kleiner Flamme im Wasserbad für etwa eine halbe Stunde erwärmen, anschließend erkalten lassen und schließlich nochmals für 30 Minuten erwärmen. Die Temperatur sollte dabei keinesfalls 38-40 Grad überschreiten, weil dies die Heilwirkung beeinträchtigt. Danach die Kräuter sorgfältig abseihen, sodass keine Rückstände im Öl verbleiben, eventuell durch einen Teefilter durchlaufen lassen. Abschließend noch Rescue-Tropfen und die ätherischen Öle - nach Belieben in Kombination oder einzeln -- hinzufügen und mit dem Öl verschütteln. In hübsche Fläschchen abgefüllt und mit netten Etiketten versehen, sind diese Massageöle auch ein beliebtes Geschenk für gute Freundinnen!

Schafgarben-Dinkelbrot

 

Mein Schafgarben-Dinkelbrot - ein gesunder Rezeptklassiker, den alle lieben!

Zutaten:

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1TL Salz
  • 1/2 TL Honig
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Buttermilch (Zimmertemeratur) und ca. 50 ml warmes Wasser
  • 1 Hand voll frische Schafgarbeblätter, klein geschnitten.

So wird's gemacht:

  • Alle trockenen Zutaten vermischen
  • zimmertemperierte Buttermilch mit dem Wasser mischen und dem Mehlgemisch zufügen
  • Alle Zutaten zu einen geschmeidigen Teig kneten. Dieser soll nicht zu fest, aber auch nicht zu klebrig sein. Wenn er sich zu fest anfühlt, noch ein bisschen Wasser hinzugeben, wenn er zu weich ist, dann einfach noch etwas Mehl dazu.
  • 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Brotlaib formen, mit Wasser bestreichen und mit Schafgarbenblättchen verzieren – toll daran, diese verbrennen nicht!. Noch einmal ca. 5 Minuten rasten lassen.
  • Bei 190 bis 200 Grad (je nach Ofen) 20 Minuten backen.

 

Rosablühende Schafgarbe Meine Lieben!
saftiges Grün, herrliches Blau, Blumenwiesen in bunten Farben! Dazu wunderbar klare Bergluft zum Durchatmen – so sieht für mich Sommerglück aus!

Und weil Glück immer mehr wird, wenn man es mit anderen teilt, freue ich mich auf ein Wiedersehen mit Euch bei uns am Enzingerboden! Mein neuer Almzaubergarten mit den Hochbeeten gedeiht übrigens prächtig und kann jederzeit kennengelernt werden! Inzwischen wünsche ich Euch leichte, luftige Tage und schicke himmelblaue Sommergrüße

Eure Margaretha


Geschichten müssen unter die Leute - gemäß diesem Motto können Sie gerne diese Geschichte an Ihre Freunde oder Bekannte weiterleiten!
Nutzen Sie unsere Facebook und Google Plus Buttons am Seitenende.

 

» Zurück zur Blog-Übersichtsseite »

» Zurück zur Homeseite »

Unverbindliche Anfrage


 

 

 

 

 

 

 


Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck




Facebook Twitter
Alpengasthof Enzingerboden, Uttendorf, Urlaub mit Hund, Wanderurlaub, Familienurlaub, Skiurlaub
Alpengasthof Enzingerboden, Uttendorf, Urlaub mit Hund, Wanderurlaub, Familienurlaub, Skiurlaub
Alpengasthof Enzingerboden, Uttendorf, Urlaub mit Hund, Wanderurlaub, Familienurlaub, Skiurlaub Konzept & Design by Werbeagentur Algo Alpengasthof Enzingerboden